Hebamme Caroline Kloke
Imagetile
Ich befinde mich bis auf Weiteres in Babypause.
Bitte wenden Sie sich an meine Kolleginnen!

Schwangerenvorsorge

Schwangerenvorsorge I

Laut §24d SGB5 ist die Hebamme in der Schwangerenvorsorge dem Arzt gleichgestellt. Das bedeutet, dass bei einer unkomplizierten Schwangerschaft die Vorsorge - bis auf die 3 empfohlenen Ultraschall-Untersuchungen - durch die Hebamme erfolgen kann. Oft wird die Vorsorge auch im Wechsel bei Arzt und Hebamme wahrgenommen.

Der Vorteil für Sie bei der Vorsorge durch die Hebamme ist sicher, dass Sie Ihre Hebamme gut kennenlernen und sich eine gute Beziehung aufbauen kann. Die Hebamme hat das Privileg, sich mehr Zeit für die Vorsorgetermine nehmen zu können als es den meisten Ärzten möglich ist. Zudem kann die Vorsorge nach Absprache bei Ihnen zu Hause stattfinden.

Schwangerenvorsorge II Schwangerenvorsorge III Schwangerenvorsorge IV